Wer schreibt?

Du möchtest etwas über meinen Werdegang wissen? Ich bin Atilla Meuser.

Als ich diesen Blog im Jahr 2010 begann, wollte ich versuchen, über alle Platten in einer ähnlichen Weise zu schreiben, wie ich versucht habe, mit meinem anderen Blog zu tun. Heute hat die Plattensektion über 100.000 einzigartige Besucher und hat einen neuen Wert gewonnen.

Ich war schon immer fasziniert von den Platten, die wir haben, und so begann ich diesen Blog, um Informationen über all die verschiedenen Arten von Platten zu geben und die Liebe zu teilen, die ich für Platten habe! Und ich bin froh, dass ich das auch heute noch machen kann. Ich hoffe, dass mein Beitrag Ihnen helfen kann herauszufinden, was die Platten bedeuten, die Geschichte der Platten und wie sich die Platten verändert haben und wie Sie Ihre eigenen machen können. Ich hoffe, Sie mögen meinen Blog. Wenn Sie das tun, dann kommen Sie bitte wieder! Es gibt hier so viel Plattenwissen, dass es schwer ist zu wissen, wo man anfangen soll. Das erste, was Sie tun müssen, ist, eine sehr gute Kenntnis der Platten zu haben. Sie benötigen ein paar der folgenden Dinge: 1. Einige Platten mit Bildern.

Ich wollte das schon immer machen, weil es mir die Möglichkeit gibt, all die verschiedenen Plattentypen zu sehen und die Entscheidungen selbst zu treffen, ohne dass mir jemand anderes sagt, wie ich denken und schmecken soll.

Ich hatte das Glück, eine Einladung zur Teilnahme an diesem Programm zu erhalten. Es wird vom Deutschen Institut für Plattenforschung gefördert. Der Zweck dieses Blogs ist es, Menschen mit einer Leidenschaft für die Platten- und Plattenentwicklung in Deutschland zu helfen, die Fachteller der Zukunft zu werden! Es wird auch Menschen mit weniger Leidenschaft oder Interesse ermöglichen, ein Experte Teller-Verkoster zu werden. Dieser Blog ist sehr viel eine Arbeit in Arbeit! Sie können alle Beiträge auschecken, die seit der letzten Aktualisierung hinzugefügt wurden. Die Links unten zeigen Ihnen auch, wie Sie an diesem Programm teilnehmen und Ihre Einladung zur Teilnahme erhalten. Das Programm ist nicht obligatorisch, aber es gibt einige Einschränkungen, die ich später erklären werde.

Wenn Sie am Programm teilnehmen möchten, müssen Sie diese Seite aufrufen.

Ich bin in Österreich geboren und lebe jetzt in Deutschland. Ich bin kein Plattenexperte, aber ich habe eine Idee über sie, die für Leute wie Sie sehr nützlich ist. Ich benutze die Platten, die mir gegeben wurden. Mein Ziel ist es, Sie darüber zu informieren. Wenn Sie einen Teller haben und ihn mir geben möchten, lassen Sie es mich wissen. Ich lese gerne, was Sie zu sagen haben, und ich beantworte immer gerne Fragen. Ich bin nicht allzu gern das englische Wort "Platte" und ich bin ziemlich sicher, dass die meisten Leute das nicht verstehen werden. Wenn sie das tun, liegt es daran, dass sie keine Platten haben.

Es gibt einen großartigen Artikel über Plattennamen und Bedeutungen, die hier zu finden sind.

Dies ist ein Bild von den Tellern meiner Familie und Freunde, die ich auf einer täglichen Basis bekomme. Das sind Platten unserer Freunde aus dem Land Dänemark. Ich hoffe, dass ich in der Lage war, die Essenz dessen zu erfassen, worum es bei diesen Platten geht. Ich hoffe, Sie haben so viel Spaß beim Lesen durch die Bilder und genießen Sie diesen kleinen Blog.

Karriere

Als ich die Schule beendete, ging ich aufs College und machte einen Abschluss in Betriebswirtschaft. 2012 habe ich ein Plattenbau-Geschäft begonnen. Es ist ein kleines Unternehmen, das Platten verkauft und auch Platten für meinen persönlichen Gebrauch druckt.

Mein Ziel ist es, Geld zu verdienen und meiner Familie mit Essen zu helfen. Ich mache keine eigenen Platten, ich muss platten für andere Kunden machen und ich mache meine eigenen Designs und ich entwerge für andere. Meine Lieblingsplatte ist eine kleine und die wird immer in meinem Gedächtnis untergehen. Atilla - "Ein Teller ist ein Instrument aus Knochen, Haut, Knorpel und Muskel eines toten Tieres und aus Leder." - Carl Bauernfeind. - - - Dies ist mein allererster Versuch. Ich bin sehr aufgeregt! Es hat viel Arbeit und viel Versuch und Irrtum gedauert, um diesen zu bekommen. Ich habe bereits das erste Modell für die Platte gemacht.

Viel Freude.

DeinAtilla Meuser